Halbzeit

#12. Türchen - Ohrenwärmer selbermachen

Heute bekommt ihr wieder eine Nähanleitung von mir, genau richtig bei dem winterlichen Wetter, für extrawarme Ohren und ein wenig Retrostyle.

Schwierigkeitgrad: einfach, können auch eure Kinder nähen

 

Das brauchst du dafür:

  • Maßband
  • verschiedene dehnbare Stoffe (Jersey, Sweat, Fleece, Teddy,...)
  • Nähmaschine
  • event. Knöpfe, Bänder zum verzieren

Als erstes wird der Kopfumfang gemessen. Zieht davon ca. 2 cm ab und schneidet euere Stoffstücke zurecht (Außen- und Innenteil) Achtet dabei auf den Fadenverlauf (die Stoffstücke müssen sich in die Länge dehnen lassen). Ich habe für mein Stirnband eine Breite von ca. 10 cm gewählt. Außen habe ich einen FrenchTerry-Stoff und Innen warmes Fleece.

Legt beide Teile rechts auf rechts aufeinander und näht die langen Kanten oben und unten zusammen. Wendet nun das Stirnband und näht beide Enden mit der Hand aneinander. (Leicht)

Oder für geübterer Näher (-innen): wendet das Stirnband nicht komplett, sondern nur zur Hälfte, so dass sich die Kanten auf den Nahtenden treffen. Näht einmal fast komplett herum. Lasst eine kleine Wendeöffnung und dreht das Stirnband da durch auf rechts. Jetzt noch die kleine Wendeöffnung per Hand verschließen.(Etwas Schwieriger)

Eventuell noch mit einer Schleife oder Knopf aufhübschen.

 

Und FERTIG!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ihr Lieben, schön dass Ihr mich gefunden habt. Wenn Euch meine Sachen gefallen freue ich mich riesig über nette Kommentare, Likes bei Facebook und die Weiterempfehlung an Eure Freunde und Familien.

Dankeschön, Eure Marlen