Kostenlose Schritt für Schritt Nähanleitung - für Selbermacher, Tüftler, Nähverliebte, Ausprobierer, Entdecker, Neulinge, ...


Hochbett-Utensilo

Zualler erst suchst du dir die gewünschten Stoffe mit entsprechenden Motiven bzw. Mustern heraus.

Nähanleitung, Utensilo, Marlen Preßler, Menze 2010, unikate mit liebe
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Alles ausgesucht? Perfekt, dann wird jetzt abgemessen. 2 Stoffstücke je 27,0 x 44,0 cm ( Außen- und Innenstoff), für die späteren Träger werden 2 Stoffstücke je 10,0 x 34,0 cm abgemessen und zurecht geschnitten.

 

Jetzt brauchst du in der Größe für den Außenstoff Volumenvlies Höhe ca. 5 mm und für die Stoffzuschnitte der späteren Träger auch jeweils Volumenvlies oder Bügeleinlage ( reicht vollkommen aus).

Nach dem Zuschnitt kräftig aufbügeln, bis die Einlage/ das Vlies fest mit dem Stoff verbunden ist.

Los geht´s, ab ans Nähen!

Die bereits zugeschnittenen und mit Bügelvlies verstärkten Stoffstücke für die Träger werden nun in der Mitte der Länge nach rechts auf rechts gefalten und an einer kurzen und der offenen langen Seite zugenäht.

WICHTIG: Eine kurze Seite als Wendeöffnung lassen!

Nähanleitung, Marlen Preßler, Menze 2010, Utensilo
MenZe -2010-by Marlen Preßler
Nähen, Utensilo, Marlen Preßler, MenZe -2010-
MenZe -2010- byMarlen Preßler

Nach dem Nähen die Ecken schräg abschneiden, dadurch lassen sie sich nach dem Wenden besser herausdrücken.

MenZe -2010-, Marlen Preßler, Unikate mit liebe
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Kleiner Tipp für das Wenden; am besten schnappst du dir einen Kochlöffel und stülpst den abgesteppten Träger über den Stiel. So ist der Stoff ruckzuck und ohne viel gewurschtel kinderleicht gewendet.

Anschließend alles schön glatt bügeln.

Die getreten und glatt gebügelten Träger werden mit der offenen Seite zwischen den Außen- und den Innenstoff gelegt und jeweils 3,0 cm vom Rand mit einer Stecknadel fixiert, anschließend wird der Innen- under der Außenstoff mit den dazwischen liegenden Trägern zusammen genäht.

Alles gut fest zusammen genäht... Perfekt!

Dann wirds jetzt ein kleines bisschen kompliziert. Der bereits angenähte Innensoff muß von der Nahtkante nach ca. 2/3 parallel zur Naht zerschnitten werden,anschließen wird der kleiner Teil des Innenstoffs an die gegenüber liegende kurze Seite angenäht. Jetzt muß am Außenstoff an jeder kurzen Seite einmal 2/3 Innenstoff mit Trägern und an der anderen 1/3 Innenstoff angenäht sein.

Im nachfolgendem Bild ist der Stoff bereits zerschnitten und angenäht.

unikate mit liebe, Marlen Preßler, MenZe 2010, Utensilo, Nähanleitung
MenZe -2010-by Marlen Preßler

Wenn du möchtest kannst du nun noch einen farblichen Abschluß an der Vorderseite annähen. Dafür einfach einen Stoffstreifen zurecht schneiden in der Länge von 27,0 cm ( wie Breite Außenstoff) und einer Breite von 10,0 cm. Die Seitenkanten werden nach innen gebügelt, danach wird der Streifen auf die Naht Innen- und Außenstoff gesteckt und angenäht. Ich habe mich für eine Zickzacknaht entschieden.

unikate mit liebe, marlen preßler, menze 2010
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Da es im Kinderzimmer nicht verspielt und bunt genug sein kann habe ich mich für eine Wimpelgirlande als Applikation entschieden. Dafür suchst du dir farblich passende Stoffreste zusammen aus denen du dann fünf Dreiecke schneidest ca. 3,0 x 3,0 cm. Damit die Wimpel später nicht zu sehr ausfrasen werden sie mit Bügeleinlage verstärkt.

Also es wird wieder gebügelt...

Für das Annähen der Wimpel sollte du etwas Übung an der Nähmaschine haben, da das Füßchen von der Maschine abmontiert wird. Die Wimpel werden also eher aufgestickt.

Vorsicht, nicht in die Finger stechen!

Alle Finger heil? ... gut dann kanns weitergehen.

Jetzt werden die Seiten und später die Ecken genäht. Für die Seiten wird der Außenstoff so gefalten das über dem einen Ende ( da wo die Träger angenäht sind) ca. 5,0 cm überstehen auf dem nachfolgendem Bild ist es zu erkennen wie ich es meine auf jeden Fall den Stoffseiten rechts auf rechts legen. Dann die Seiten vernähen, aber erst 4,0 cm  nach der Faltkante mit dem Nähen beginnen ( an die Ecken denken!).

Nähanleitung, unikate mit liebe, Marlen Preßler, Menze 2010
MenZe -2010- by MarlenPreßler

Weiter gehts!

Jetzt werden die 5,0 cm die vorhin vom Außenstoff überstehen sollten mit dem Innenstoff vernäht.

Wichtig, nur die 5,0 cm und rechts innen!

unikate mit liebe, Menze 2010
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Nun bleiben nur noch die zwei restlichen Innenstoffteile zum vernähen. Beim zusammennähen an eine Wendeöffnung denken.

( Habe bei meiner Vorlage die Wendeöffnung mit einem weißen Papier markiert.)

An den Ecken wieder wie bei den Trägern schräg abschneiden, vorsichtig nicht die Naht verletzten.

Nach dem Vernähen des Innenstoffs werden noch die Ecken genäht.

Dafür werden an dem Außenstoff parallel zu der gafalteten Kante 4,0 cm eingeschnitten, kurz unterhalb wo die 4,0 cm zurückversetzte Naht beginnt. Es wird praktisch ein Viereck geschnitten in beiden Ecken. Danach werden die "Vierecke" so aufeinander gelegt, dass das Seitenteil mit der Naht genau in der Mitte von der Seite mit der Faltkante liegt, anschließend fest vernähen.

Ich weiß, ist ein bisschen kniffelig, aber machbar...

unikate mit liebe, Marlen Preßler, Menze 2010
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Alles geklappt, dann wird jetzt das Utensilo durch die kleine Öffnung vorsichtig gewendet. Dabei schön die Ecken herausdrücken.

Marlen Preßler, MenZe 2010, unikate mit liebe, Utensilo, Nähanleitung
MenZe -2010- by Marlen Preßler

So Endspurt... nun noch die Wendeöffnung glatt bügeln und vernähen.

MenZe -2010- by Mrlen Preßler
MenZe -2010- by Mrlen Preßler

An den beiden Trägern Knopflöcher einnähen.

unikate mit liebe, Marlen Preßler, MenZe 2010
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Knöpfe annähen.

unikate mit liebe, Marlen Preßler, MenZe 2010, Nähanleitung
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Und JUHU!!! Fertig, alles geschafft. Jetzt hast du ein Kinderzimmerutensilo fürs Hochbett.

Menze 2010, unikate mit liebe, Nähanleitung Utensilo
MenZe -2010- by Marlen Preßler

Hinterlass einen Komentar, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu der Nähanleitung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    heike (Montag, 18 November 2013 06:31)

    wie groß wird der utensilo?

  • #2

    Marlen (Montag, 18 November 2013 09:11)

    Hallo Heike,
    der fertig genähte Utensilo ist ca. 22, 0 cm x 25,0 cm (Breite x Höhe)
    plus 15,0 cm Träger.
    Viel Freude beim Selbermachen...
    Liebe Grüße,
    Marlen

Ihr Lieben, schön dass Ihr mich gefunden habt. Wenn Euch meine Sachen gefallen freue ich mich riesig über nette Kommentare, Likes bei Facebook und die Weiterempfehlung an Eure Freunde und Familien.

Dankeschön, Eure Marlen